10 Gründe warum du reisen solltest !

Bild : Nationalpark Risnjak – Kroatien / zu sehen ist die Kupa Quelle

1.Raus aus dem Alltag

Einfach mal die gewohnten Strukturen und den Alltag hinter sich lassen. Auf einer Reise ist es oft nicht möglich alle gewohnten Dinge beizubehalten. Durch die Umstände und neue Umgebung kannst du nicht alles in gleichem Maße routiniert abarbeiten und dich so durch den Tag tragen. Es kann sehr befreiend sein einfach mal alle Sorgen und Probleme, also dass, was einige Menschen als ihren „Alltag“ bezeichnen, hinter sich zu lassen und aus der gewohnten Umgebung herauszukommen.

2. Mut zum Unbekannten

Selbst ein kleine Reise ist schon ein Schritt in die „Ungewissheit“. Natürlich ist dies von Reise zu Reise unterschiedlich, aber trotzdem hast du dich getraut dein „sicheres Habitat“ zu verlassen und in eine Umgebung zu reisen, in der du trotz eventueller vorheriger Recherchen noch nie warst. In gewissem Sinne kannst du stolz auf dich sein, du hast dich ins Unbekannte gewagt.

3. Begegne anderen Kulturen

Wenn es dich mal in andere Länder verschlägt hast du die Möglichkeit einige Einblicke in das zu gewinnen, was Menschen anderer Nationalitäten bewegt und welche kulturellen Schätze du dort finden kannst. Auch wenn wir in unserer Essenz eins sind, so birgt doch das Erleben einer Kultur, in welcher du selbst nicht aufgewachsen bist, eine unglaubliche Bereicherung in sich, wenn man dafür offen ist.

4. Du sammelst viele neue Eindrücke

Auf dem Arbeits-, Uni-, Schulweg oder wo auch immer du dich häufig hin bewegst, nimmst du vielleicht irgendwann nicht mehr die Schönheit wahr die dich umgibt. Hier könntest du schon ansetzen. Es geht mir aber nun darum, dass das Erkunden einer neuen Umgebung genau diesen Reiz, welchem du auf routinierten Wegen nicht mehr folgst, in sich beinhaltet. Wenn du dich darauf einlässt, siehst du überall neues und achtest vielleicht sogar auf Dinge, die du sonst bei Betrachtungen übersiehst. Der „Scheuklappen Modus“ ist ausgeschaltet und dein Blick schweift in alle Richtungen, um viel in der Umgebung zu sehen.

5. Du lernst das deine Sicht der Dinge nur eine Perspektive ist

„Ich bin das Maß der Dinge und Alleinherscher über die Wahrheit“ zieht hier nicht. Vielleicht stellst du fest, dass Menschen an anderen Orten ganz anders an das Leben herangehen. Sei es ein anderer Tag/ Nacht Rhytmus, die Offenheit gegenüber fremden Menschen, unterschiedliche Werte und Prioritäten, Gewohnheiten und Umgangsformen, Regeln und Systeme. Verschiedene Menschen wachsen unterschiedlich auf und jeder hat seine ganz eigene Wahrheit des Lebens. Es geht nun nicht darum alles ohne es zu prüfen zu übernehmen, allerdings wirst du durch ein bisschen Offenheit für die Wahrheit anderer neue Erkenntnisse gewinnen können.

6. Sprachliche Diversität

Auch wenn in spirituellen Kontexten die Begrenzung von Worten geschildert wird, so bilden sie in anderem Zusammenhang auch Brücken. Möglicherweise empfindest du es als aufregend oder spannend in einer anderen Sprache als deiner Muttersprache zu sprechen, warum es also nicht probieren? Einfach machen ist hier die Devise, was soll schon passieren ? Sprache öffnet auch Türen, welche vorher verschlossen waren. Nutze die Chance und trau dich, auch wenn die Sprache nicht perfekt sitzt, Fehler sind Menschlich.

7. Triff neue Menschen

Nicht selten kommt es vor das sich auf Reisen Freundschaften und Kontakte bilden. Oft entwickeln sich bei einer Reise spontan Gespräche mit anderen Menschen. Einige sind flüchtig, einige belebend und manchmal entpuppt sich dieses Gespräch als unglaublich wertvoll für dich. Darüber hinaus könnte es auch sein das du Kontakte mit Einheimischen oder anderen Reisenden knüpfst. Du brauchst danach nicht einmal suchen. Solange du dies wünscht und offen dafür bist, wird es einfach geschehen.

8. Gönne es dir nicht erreichbar zu sein

In der heutigen Zeit ist es sehr prägnant, dass viele Menschen durch verschiedene Kommunikationsmittel, hauptsächlich das Smartphone, ständig erreichbar sind. Wenn es dir schwer fällt zwischendurch Auszeiten zu nehmen, dann ist eine Reise eine gute Starthilfe und eine schöne Möglichkeit dafür. Gönne dir den Luxus dein Handy auf Lautlos oder Stumm zu schalten und dich völlig dir und deiner Umgebung zu widmen. Du wirst merken das es in Ordnung ist einmal nicht auf Abruf zu stehen und wie befreiend es sein kann. Die einzige Person die dich zwingen kann oft auf dein Smartphone zu schauen bist du selbst. Durch das Verlassen der gewohnten Struktur und den vielen neuen Eindrücken, bietet eine Reise die perfekte Möglichkeit sich einfach mal auszuklinken und bewusst woanders zu sein.

9. Entdecke das Staunen wieder

Als Kinder haben wir oft gestaunt und uns über die kleinsten Dinge gefreut. Mit dem Älter werden, Hinzufügen von Wissen und dem Drang immer alles erklären zu wollen wurde das Auftreten dieses Phänomens immer weniger. So kannst du eine Reise zum Anlass nehmen dir das Staunen wieder zu erlauben. Indem du Dinge aufnimmst ohne sie gleich zu benennen, einzuordnen oder zu kategorisieren, sondern ihre Wirkung einfach ungefiltert in dich aufzunehmen. Die vielen neuen Dinge und Erlebnisse auf einer Reise können dich dabei gut unterstützen und dich wieder zum Staunen begleiten.

10. Aus Liebe zum Leben

Die eine Essenz, wie auch immer man sie für sich nennen mag, entfaltet sich für unsere Wahrnehmung in einer wundervollen Pracht von Form. Würdigen wir dies, indem wir die Erkundung genießen und entdecken was das Leben noch für uns bereit hält. Natürlich ist es kein muss, aber eine Möglichkeit die vorhanden ist. Schätzen wir das Leben indem wir erforschen welche Überraschungen es für uns bereit hält. Auch wenn wahre Schönheit im inneren zu finden ist, so spiegelt uns die Welt der Form und Materie doch eine überwältigende Vielfalt eben dieser Schönheit auf seine Art und Weise wieder.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s