Mentale Selbstfürsorge in Zeiten von Corona

Wie kann ich in der Zeit von Corona bei mir bleiben, wo ich mich doch einem permanenten Feuerwerk der Medien und Berichterstattung ausgesetzt sehe? Wie kann ich mental und seelisch gut durch diese Zeit kommen?
Ich hoffe die folgenden Ideen zu diesen Fragen werden dir ein wenig Halt und Mut geben, die aktuelle Zeit auch aus einer anderen Perspektive zu betrachten und das beste aus ihr zu machen.

In diesen Zeiten ist es besonders wichtig deine Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was du beeinflussen kannst.

Digital Detox/Zeiten für Nachrichten
Morgens nach dem Aufstehen und Abends vor dem Schlafengehen direkt die Nachrichten anzuschauen kann in diesen Zeiten auf Dauer belastend sein. Auch das ständige Scrollen auf Nachrichten Plattformen und social media wird sich mit der Zeit als Stress auf deinen Organismus auswirken, wenn es nur noch dieses sorgenvolle Thema für dich gibt. Nimm dir Beispielsweise die erste und letzte Stunde deines Tages nur für dich, als Technik bzw. Nachrichtenfreie Zeit. Damit wirst du entspannter in den Tag starten und besser einschlafen können. Um trotzdem immer up to date zu bleiben kannst du dir feste Zeiten einrichten in welchen du die Nachrichten schaust. Somit wirst du auf dem Laufenden bleiben aber nicht ständig nur mit diesem einen Thema beschäftigt sein.

Strukturiere deinen Tag
Wenn sich der Alltag und die gewohnte Struktur auflösen, kann es passieren man sich etwas verloren vorkommt. Hier kann es helfen deinem Alltag wieder Struktur zu geben. Besonders für Familien ist dies ein wichtiger Punkt. Entwerft einen gemeinsamen Zeitplan zum Aufstehen, für eigene Arbeiten, Hausarbeit, Freizeit und Zeit alleine, Zeit als Familie und Mahlzeiten. Durch Struktur kannst du dir und deinen Liebsten ein wenig Sicherheit und Halt geben, zudem ist sie optimal um sich gut zu orientieren.

Anpacken
Mit Sicherheit hast du einige dieser „Wenn ich mal mehr Zeit habe dann mache ich …“ Projekte.
Solltest du nicht gerade beruflich auf Hochtouren laufen oder durch die Familie komplett eingespannt sein, dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt dafür. Was wolltest du schon lange tun und hast es immer aufgeschoben? Ein bestimmtes Buch lesen, den Haushalt entrümpeln, Haus- oder Gartenarbeit, mehr Musik machen oder etwas schreiben? Was auch immer es ist, wenn nicht jetzt, wann dann?

Meditation und Achtsamkeit
Es ist der ideale Zeitpunkt um mit regelmäßiger Meditations- und Achtsamkeitspraxis zu beginnen. Wenn du dir viele Sorgen machst, Angst hast oder inhaltlich vom aktuellen Thema förmlich aufgesaugt wirst, dann kann dir die Praxis sehr gut dabei helfen Abstand zu gewinnen. Eine Anleitung dazu findest du hier. Abgesehen davon resultiert aus der Praxis auch Entspannung, welche sich positiv auf dein Immunsystem auswirkt. Wenn das Leben dich zwingt herunterzufahren, dann kannst du dieses Angebot annehmen um wieder bei dir selbst anzukommen.
Sollte es dich näher interessieren warum Meditation gut für dich ist, dann bekommst du hier mehr Informationen.

Bildung
In der heutigen Zeit wimmelt es nur so von Online- Akademien, Webinaren, Ausbildungen und Online- Kursen zu allen erdenklichen Themen. Wenn du deine Zeit nun dazu nutzen möchtest dich in einem bestimmten Bereich weiterzubilden oder vielleicht damit zu beginnen eine neue Sprache zu lernen, dann wirst du in den Weiten des Internets mit Sicherheit eine passende Lösung für dich finden. Auch Hörbücher und Podcasts sind dazu Perfekt geeignet.

Themenwechsel
Wenn du die Zeit zu Hause nutzt und mal wieder alte Kontakte pflegen möchtest, dann werdet ihr vermutlich um das Thema „Corona“ nicht herumkommen. Allerdings lohnt es sich wenn ihr diesem Gebiet nur einen kleinen Teil eurer Aufmerksamkeit schenkt und euch bewusst entscheidet über andere Themen zu sprechen. Dies hat den Vorteil abschalten zu können und das ihr euch gegenseitig aus dem Krisenmodus rausholt.

Gemeinsame Zeit mit den Liebsten
Auch wenn man viel aufeinander hocken wird in der nächsten Zeit, so können ein gemeinsamer Spiele- oder Filmeabend, wie auch andere gemeinsame Aktivitäten sehr schön sein. Dabei empfiehlt es sich natürlich wieder die Smartphones auszuschalten und die Zeit zusammen zu genießen. In diesem Zusammenhang möchte ich dir das Kartenspiel „Vertellis“ empfehlen, welches dazu einlädt sich als Menschen noch einmal näher kennenzulernen und zu interessanten Gesprächen anregt.

Frische Luft
Einen schönen Spaziergang zu machen oder wandern zu gehen sind wunderbare Gelegenheiten um abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Gönne dir und deiner Familie eine Pause und geht gemeinsam in den Wald oder einfach spazieren. Solltet ihr einen Garten oder Balkon haben, ist es natürlich auch dort wunderschön die Luft zu genießen und die Sonne auf der Haut zu spüren.

Einen Brief schreiben
Ziemlich oldschool aber immer noch eine Möglichkeit. Im kreativen Schreiben fließen viele Dinge aus einem heraus, sobald man einfach mal drauf los schreibt. Wenn du einen Brief an Freunde, Verwandte oder Familie schickst, wird dieser vermutlich wesentlich persönlicher und intimer sein als das klassische „Na wie sieht`s aus bei euch?“

Sport
„Aber du hast doch mental gesagt?“ Ja stimmt! Sport erhöht die Produktion von Neurotransmittern wie Serotonin und Dopamin, was eine stimmungsaufhellende Wirkung mit sich bringt. Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol werden gleichzeitig abgebaut und für den Körper tut man gleichzeitig auch etwas, ein echter Jackpot! Also ran ans Workout und los gehts! Bei Youtube wirst du genug Inspirationen finden, egal ob home workout, yoga oder was immer du möchtest.

Ich hoffe diese Inspirationen helfen dir für die kommende Zeit. Man kann zur im Moment viel spekulieren, deuten und diskutieren, aber bei dir selbst zu bleiben und diese zwangsläufige Entschleunigung anzunehmen, wird sich zumindest positiv auf dein Wohlbefinden auswirken.

In diesem Sinne wünsche ich dir eine gute Zeit, Gesundheit und Frieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s